kobo writing life startseite

Kobo Writing Life für Self-Publisher

Das man bei Amazons Kindle Publishing Service sein ebook selbst hochladen und veröffentlichen kann, weiß wohl jeder self-publisher. Das dies auch bei kobo geht, wusste ich zumindest nicht von Beginn an und habe den Shop erst über Xinxii, also einen Distributor, beliefern lassen. Ergebnis: 1,26 €, von jedem verkauften Ebook (Verkaufspreis 2,99 €) und Verkaufszahlen Mitte September erst für Juli! Daher: Selbst ist die Frau und lädt ihr ebook selbständig hoch. Gedacht, getan. Naja, zumindest dann, nachdem ich von Xinxii wieder aus dem Vertrag für die Belieferung des Koboshops heraus kam, denn das, und das war mir auch nicht klar, geht erst nach drei Monaten ab Auslieferungsdatum. Nun bekomme ich bei jedem verkauften Buch immerhin 1,76 €! Seit Januar kostet das ebook 3,99 € und ich habe noch keine Ahnung, wieviel ich dann erhalte. Denn seitdem hat noch keiner mein ebook über kobo erworben.

Apropos Geld. Beim Schreiben des Blogbeitrags ist mir aufgefallen, dass ich mein Geld noch gar nicht erhalten hatte und bin dann im Kleingedruckten hierauf gelandet: „Wir bezahlen Sie zweimal pro Jahr in Ihrer Währung via Direktüberweisung.“ Na da bin ich mal gespannt, wann ich mein Geld bekomme.

Das Einstellen bei Kobo war kein Problem. Das Dashboard ist schön übersichtlich und liefert zügig Verkaufszahlen.

kobo writing life dashboardEinzig über den Punkt mit der Preisgestaltung bin ich gestolpert. Gebe ich den Preis gleich mit Mehrwertsteuer an, oder ohne, wie bei amazon (hat sich ja jetzt auch geändert)? Doch Kobo ist da wesentlich angenehmer, man gibt ihn fix und fertig an, ohne lang herum rechnen zu müssen bezgl. der Mehrwertsteuer!
Ich habe mich nur bei einer Sache zuerst gewundert, nämlich was sie unter ID haben wollten: Die Kontodaten!

Corinna, von ebokks, hat schon eine ausführliche Anleitung verfasst.

Auch Preisaktionen sind kein Problem. Man kann hier sogar Start- und Enddatum festlegen. Natürlich braucht auch Kobo hier etwas Vorlaufzeit. Aber es kann nicht passieren, dass das E-book schon vor der geplanten Aktion bei 0,99 Euro steht und es wird auch wieder pünktlich abgeschaltet. So etwas wünsche ich mir auch für gewisse andere Shops. 🙂

Kobo writing life Pricing Aktion

Jetzt zu den Nachteilen. Ich habe folgende Kategorien rausgesucht für mein ebook „Moonwitch – Liebe zwischen Licht und Schatten“. Dabei sollte ich vielleicht noch erwähnen, dass auch bei kobo natürlich die ganze Menüführung auf englisch ist, so auch die Kategorien die man wählen muss.

Kids + Teens | Teen | Love and Romance
Sci Fi + Fantasy | Fantasy | General
Kids + Teens | Teen | Fantasy and Magic

Gelandet bin ich dann in: kobo selbstbeliefert falsche rubriken
Da dachte ich kurz: na bravo! Wie bitte kommen die auf Erotik? Vor allem letzteres wollte ich auf keinen Fall. Also Mail an den Kobo Support. Nach zwei Wochen, dann endlich eine Antwortmail: Ich dürfte Kinder- und Jugendkategorien nicht mit denen von Erwachsenen vermischen. Wieder eine Mail meinerseits, dass ich einfach in die gleichen Kategorien wie vorher möchte. Was soll ich sagen? Wir haben Mitte Februar. Mein Ebook ist nun seit ungefähr einem halben Jahr bei kobo per selbst-distribution. Ich bin immer noch in Erotik, weil die das nicht selbstständig ändern können und ich widerum nicht weiß, welche anderen Kategorien ich nehmen sollte, um aus Erotik heraus zu kommen. Denn sorry, wer schließt von den oben genannten Kategorien darauf, in Erotik zu landen. Ich wüsste absolut nicht, was ich ändern sollte.

Ich kann also auf der einen Seite jedem nur empfehlen, sein ebook bei Kobo selbst zu distribuieren. Auf der anderen Seite, haben Distributer da anscheinend noch mal andere Möglichkeiten, denn mit Distributor Xinxii war mein ebook in den richtigen Kategorien einsortiert…
Was gleich geblieben ist, ist die Verkaufsmarge. Sowohl mit oder ohne Distributor sind meine Verkäufe bei kobo nicht annähend so, wie bei amazon.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s