Meine erste Blogtour – Ein Erfahrungsbericht

Das Buch ist erschienen und dann? Wie unter die Leute bringen? Ich dachte, dass einfachste Marketinginstrument, das ich zugleich auch noch nie ausprobiert habe, ist die Blogtour.
Dabei werden jeden Tag auf einem anderen Blog Zusatzinformationen zum Buch präsentiert. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Aufruf zu Blogtour auf Facebook, Instagram und Twitter.

Aufruf zu Blogtour auf Facebook, Instagram und Twitter.


Ich habe am Anfang einfach auf allen Sozialen Medien einen Aufruf gestartet, wer Lust auf eine Blogtour hat. Der Erfolg war eher mittelmäßig, schließlich reißen sich Blogger nicht darum eine Blogtour mit einem völlig unbekannten Autoren zu machen, schließlich steckt dahinter auch Arbeit.
Also habe ich geziehlt Blogger angeschrieben und angefragt, teils über twitter, teils über Facebook. Natürlich habe ich mir vorher ihre Blogs angesehen und auch nachgeschlagen, wieviele Fans, Follower und Seitenaufrufe sie haben. Es war zu Beginn gar nicht so einfach, einige haben abgesagt – aus zeitlichen Gründen. Andere haben sich gar nicht gemeldet. Und dann haben ein paar zugesagt und versprochen auch befreundete Blogger nochmal zu fragen. Und am Ende hatte ich sechs Stück bzw. fünf, nachdem wieder jemand aus schulischen Gründen absagen musste.

Wir haben uns dann auf einen Zeitraum festgelegt, der wundersamerweise gleich bei allen passte. Dann habe ich Rezensionsexemplare verschickt und Vorschläge gemacht, was auf den einzelnen Blogs vorgestellt werden könnte. Ich habe mir vor ziemlich viele Gedanken gemacht, weil ich auch nicht wusste, was auf mich an Arbeit zu kommt und was die Bloggerinnen machen. Am Ende war alles halb so wild. Die fünf Bloggerinenn waren alle total nett und es ist eine super Tour geworden. Gott sei Dank hat allen das Buch gefallen!

Im Endeffekt habe ich das wunderschöne Banner für unsere Blogtour gebastelt, die Interviewfragen beantwortet, etwas bei den Quizfragen geholfen und auch etwas Gehirnschmalz für den Gewinnspielsatz erübrigt. Die Arbeit meinerseits hielt sich also in Grenzen.

Banner zur Blogtour

Banner zur Blogtour


Blogtour Tag 1 auf Lines Bücherwelten Blog. Vorstellung des Buches.
Blogtour Tag 2 bei Sonja von lovinbooks, die ein Interview mit mir geführt hat.
Blogtour Tag 3 auf MissRosesBücherwelten Blog. Quiz, ob man eine Sonnen- oder Mondhexe ist.
Blogtour Tag 4 bei der Vielleserin zum Thema Mysterium Mond
Blogtour Tag 5 Verlosung eines signierten Taschenbuches mit Aufkleber und Lesezeichen und eines ebooks im Wunschformat.

FAZIT: Und natürlich zum Ende die große Frage: hat es mir etwas gebracht?
Das würde ich ganz klar mit ja beantworten. Zum einen habe ich nette Bloggerinnen kennengelernt, die meine Laufbahn bestimmt auch weiterhin verfolgen werden. (Hoffe ich mal) Zum anderen war es schon so, dass mein Buch auf jedenfall dadurch einen Schub im Bekanntheitsgrad erhalten hat und doch deutlich mehr Bücher verkauft wurden. Bei dem Gewinnspiel wurden zwei Bücher verlost, ein Taschenbuch und ein ebook. Das Taschenbuch ging an jemanden, der wiederum auch einen Bücherblog betreibt. Also auch wiederum Aufmerksamkeit generiert, wenn er sein gewonnenes Exemplar dort bespricht.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Meine erste Blogtour – Ein Erfahrungsbericht

  1. Sonja lovinbooks schreibt:

    Liebe Eva,

    dein Bericht ist echt toll! Mir hat die Blogtour auch sehr viel Spass gemacht und dein Buch ist einfach klasse. Natürlich verfolge ich deine Karriere weiterhin. 🙂 Ich brauche doch unbedingt Band 2. 😀

    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und wenn du zu Band 2 auch eine Blogtour machen willst sag mir Bescheid!

    Liebste Grüße

    Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s