Rezension: Moonwitch – Liebe zwischen Licht und Schatten

Eine schöne Rezension von Halbschattenbaum. Noch kann ich mitzählen: Das ist Nummer drei!

HalbSchattenBaum

cover-neu2014

Auf die Veröffentlichung dieses Buches habe ich gespannt gewartet. Ich weiß gar nicht mehr, wie genau ich auf auf die Webseite der Selfpublisherin Eva Maria Höreth gestoßen bin. Damals hatte mich der Stil und die Hauptfigur der Leseprobe überzeugt. Am 23. Juni ist Moonwitch – Liebe zwischen Licht und Schatten endlich erschienen und ich habe sogleich das Taschenbuch bestellt. Und da mich eine fiese Sommergrippe die letzten 9 Tage in die Wohnung gesperrt hat, war ich für eine unterhaltsame Ablenkung sehr dankbar.

Ursprünglichen Post anzeigen 533 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s