Von Titeln und Untertiteln

Man sagt, dass man üblicherweise einem Buch erst wenn es fertig ist einen Titel gibt. Ich hatte meinen Titel „Moonwitch“ schon recht früh, wobei ich immer darauf gefasst war, dass es eventuell nur ein Arbeitstitel sein könnte.
Aber, es wird bei „Moonwitch“ bleiben. Auch meiner Lektorin gefällt er. Allerdings wird er einen Untertitel bekommen. Denn als wir darüber sprachen, fiel uns auf, dass alle englischen Titel immer einen Untertitel haben, z. B.:

Touched – Der Preis der Unsterblichkeit.
Firelight – Brennender Kuss
Reckless – Lebendige Schatten
Finding Sky – Die Macht der Seelen
BookLess.Wörter durchfluten die Zeit
Daughter of Smoke and Bone: Zwischen den Welten
Unearthly. Dunkle Flammen
Iron Witch – Das Mädchen mit den magischen Tattoos
Blue Secrets – Der Kuss des Meeres

Das sind nur ein paar, die ich bei Amazon gefunden habe und alles Fantasy Bücher aus dem Jugendbereich.
Und in der Tat ist es so, dass ich auch ein paar Mal darauf angesprochen wurde, ob es ein englisches Buch ist, was es aber nicht ist.
Nun stellt sich nur noch die Frage nach dem Untertitel. Eigentlich stand er schon länger fest, denn als Slogan hatte ich ihn schon auf meiner Facebookseite verwendet:
Moonwitch – Liebe zwischen Licht und Schatten.
Oder aber: Moonwitch – Liebe zwischen Schatten und Licht.
Bei einer kleinen nicht repräsentativen Umfrage auf Facebook war die Mehrheit für „Licht und Schatten“. Und das wird es jetzt auch.

„Moonwitch – Liebe zwischen Licht und Schatten“

Vergleich untertitel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s